News

Entsetzen über den Anschlag auf «Charlie Hebdo»

Suisseculture nimmt mit Entsetzen Notiz von dem Anschlag auf die Redaktion des Satiremagazins «Charlie Hebdo» in Paris.


Quote statt Qualität – Ein Vorgeschmack auf Ecopop

Rund 50 Musikerinnen und Musiker aus sogenannten Drittstaaten müssen die Schweiz voraussichtlich bis Ende Jahr verlassen.

Rubrik: Kulturpolitik

Suisseculture begrüsst die Vorlage der Kulturbotschaft

Suisseculture begrüsst diese Vorlage der Kulturbotschaft. Sie ist aus der Sicht der Kulturschaffenden sowohl in ihrer inhaltlichen Stossrichtung, als auch in der Finanzierungsabsicht positiv zu bewerten. Wir sind erfreut über die grosse Wert­schätzun...

Rubrik: Kulturpolitik

Keine Verwendung der Mittel der Reingewinne aus den Lotteriefonds für staatliche Aufgaben!

Sellungnahme von Suisseculture zum Entwurf über das Bundesgesetz über das Geldspiel

Rubrik: Kulturpolitik

Treffer 1 bis 4 von 23
1 2 3 4 5 6 weiter »

Suisseculture

Der Dachverband der Organisationen der professionellen Kulturschaffenden der Schweiz und der schweizerischen Urheberrechtsgesell-schaften.

 

Unserer Mitgliederverbände und Organisationen finden Sie unter "Mitglieder"

Suisseculture | Kasernenstrasse 23 | 8004 | Zürich | Fon +41 43 322 07 30